Jack Sparrow und die kleinen Kinder

„Pirates of the Caribbean“ oder auch „Fluch der Karibik“ im zweiten Teil war der Kinofilm für diesen Urlaub. Nachdem wir gestern das Kino nicht finden konnten, haben wir es heute nachgeholt. Der Film ist „PG13 rated“, was in Deutschland etwa „ab 12“ entspricht, jedoch mit dem Unterschied, dass Eltern mit ihren kleinen den Film anschauen können. Ich finde das nicht so toll und kann auch die Eltern nicht verstehen, die ihre 6 Jahre alten Kiddies in den Film zerren.

Mitten im Film gingen schon mal welche raus und ein Kind ding sogar an zu plärren. Tja, das ist dann die Freiheit Amerikas.

IMAGE_068.jpg

2 Kommentare zu “Jack Sparrow und die kleinen Kinder”

  1. Jonas 16 Juli 2006 at 10:05 #

    Und, als Resumée? Welches ist das bessere Land, Deutschland oder Amerika?

  2. Fabian 16 Juli 2006 at 16:37 #

    Besser oder schlechter ist allgemein schwer zu sagen. Ich finde aber, dass in so einen Film keine kleinen Kinder zugelassen werden sollten. Zu Hause können die sich den gerne auf DVD anschauen.

    Ansonsten gibt es das ein oder andere, das man durchaus mit nach Deutschland nehmen könnte. Besser oder schlechter ist aber kein Land. Ich freue mich z.B. wieder auf vernünftiges Brot oder Brötchen. Das ganze Wabbelzeugs kann ich nicht mehr sehen.

Kommentar hinzufügen