Viertelfinale

Unglaublich, aber wahr, wir schauen das Spiel mit deutschem Kommentar! Hier im der großen Kneipe sind noch 6 andere Leute, von denen durchaus 3 ebenfalls deutsch sein könnten. Ach ja, wir sind grad aufgestanden und haben gefrühstückt, denn bei uns läuft das Spiel ja schon um 10 Uhr.

Oh, jetzt ist der große Beamer aus und wir müssen an der Abs weiterschauen. Hier läuft es mit zwei (!) echten amerikanischen Kommentatoren.

2 Kommentare zu “Viertelfinale”

  1. Lars 2 Juli 2006 at 18:50 #

    Hi Fabian,

    cool, Dein Blog – so bekommen wir mit, was Du so treibst :-). Dann hast Du das Spiel ja auch mitbekommen. Hier in Deutschland ist die Stimmung jedenfalls bald übergekocht, dass habe sogar ich mitbekommen. Mein Nachbar über mir hat mir fast die Decke eingerissen, als es Deutschland mit dem 11 Meter doch noch gerissen hat. Ich dachte erst, wir haben verloren, weil es wirklich nach Schmerzensschreien geklungen hat. Hab‘ dann doch mal reingeschaltet 😉

    Dir noch viele Spass!

    Viele Grüße

    Lars

  2. Jonas 2 Juli 2006 at 22:49 #

    Ja! Echt krass! Hier in D-Land geht’s rund! Ich gönne es der Mannschaft (aber auch uns Deutschen insgesamt), dass sie soweit gekommen sind. Das Elfmeterschießen musste ich im Mittelwellenradio hören (wir waren grad auf dem Weg von Manchester nach Frankfurt) – das war ja Nervenkitzel pur…

    Gruß aus der Heimat!

Kommentar hinzufügen