Die kleinen Unterschiede: Getränke

Die kleinen Unterschiede: Getränke

Getränke gibt es wie Sand am Meer. In Deutschland trinkt man nur eine sehr kleine Auswahl: (Sprudel-)Wasser, Apfelschorle, Cola, Fanta, Sprite, Kaffee und Bier. Damit sollten ca. 90% der konsumierten Flüssigkeiten abgedeckt sein. In den USA kann man aus so vielen Getränken wählen, dass einem schlecht werden kann. Weiterlesen

Die kleinen Unterschiede: Milch

Die kleinen Unterschiede: Milch

Die bekannten Litergrößen für Milch sind hier eher weniger genutzt. Ich kaufe immer eine ½ Gallone (= 1,89 L) für ca. $2,29. Das entspricht etwa 0,89 EUR pro Liter. Man bekommt auch Milch-Gallonen (fast 4 Liter!), aber die sehen mir zu sehr nach Scheibenenteiser-Behälter aus. Außerdem muss man die ja auch tragen! Die Milch scheint aber immer ESL-Milch zu sein. Die ist bei uns unter “länger haltbarer” Milch bekannt und nicht unumstritten. Weiterlesen

Die kleinen Unterschiede: Brot

Die kleinen Unterschiede: Brot

Jeden Tag erlebt man Kleinigkeiten, die einen mal mehr und mal weniger überraschen.  Kleinigkeiten, weil die eigentlich nicht so wichtig zu sein scheinen. Wenn aber etwas fehlt oder anders ist, kann es auf die Dauer auch nervig werden. Ich starte mit dieser Serie mal die kleinen Unterschiede.  Schmunzeln erlaubt! :-) Weiterlesen

Bilder vom Schnee

Bilder vom Schnee

Es hat sich zwar schon gebessert, aber zwischenzeitlich lag wirklich viiiiiiel Schnee. So ein Chaos wie in Deutschland haben wir hier (in Boston!) aber nicht. Die räumen immer allen ganz brav schnell weg.  Weiterlesen

Firmen in und um Boston

Firmen in und um Boston

Man denkt immer, dass sich in Amerika alles in New York und San Francisco (oder im Silicon Valley) abspielt. Damit gibt es in der direkten Nähe von Boston sehr viele bekannte und teilweise große Firmen.

Weiterlesen

4100 Microchips gekauft

4100 Microchips gekauft

Nee, nee. Keine Angst. Nicht “in echt” ;-) .  Aber wir haben einen ziemlich guten Preis gemacht! Immer noch nicht verstanden? Meine erste richtige Verhandlung (Negotiation) ist erfolgreich beendet. Weiterlesen

Recycle Mania!

Recycle Mania!

Recycling ist in. Jedenfalls macht das so den Eindruck. Überall wird von Green IT (umweltfreundliche Computer?), Sustainability (Verträglichkeit in Bezug auf die Umwelt) und Carbon Footprint (CO2-Belastung) gesprochen. Das alles erinnert mich etwas an den Umweltengel, den man in meiner frühen Schulzeit eingeführt hat. Damals hab ich mich immer über die blöden Recycling-Schulhefte geärgert, weil die meinen Füller nicht mochten und die Schrift noch schlechter darauf aussah. Weiterlesen

Das “gebrauchte” Lehrbuch

Das “gebrauchte” Lehrbuch

oder: wenn man weniger bezahlt, bekommt man eben auch weniger Qualität.

Bei den vielen (und teilweise unverschämt teuren) Lehrbüchern versuche ich doch hier und da möglichst viel $$$ zu sparen.  So auch bei Agile Project Management with SCRUM. Die gebrauchte Version kostet statt 39 Dollar eben nur 18.xx, was mir vernünftiger erschien. Die Buch-Zustände sind in feine Kategorien unterteilt und meines war in “kann Markierungen enthalten”. Weiterlesen

Veronika, der Lenz ist da!

Veronika, der Lenz ist da!

Dieser Beitrag ist sowohl eine Rückschau, als auch eine Vorschau. Heute hat das Frühlingssemester (Vorschau) begonnen und der Titel ist ein Beispiel dafür, dass Texte nicht nur einzelne Wörter und direkte Bedeutungen haben, sondern auch indirekte Meta-Informationen. Einige — besonders Menschen — erkennen diese “Wortkette” als Titel eines alten Liedes, andere — besonders Computer — eben nicht (Rückschau).  Weiterlesen

Von wegen Denglisch!

Von wegen Denglisch!

In Deutschland meckern wir immer gerne über die Verwendung von englischen Wörtern in unserer Sprache. Dass es im Englischen aber gefühlt mindestens genauso viele deutsche Wörter gibt, verwundert mich immer wieder. Weiterlesen